Glück fängt zuhause an

Die Familie scheint in vielen europäischen Ländern zum Problemfall Nummer eins geworden zu sein.

Viele haben erkannt, dass eine Kursänderung dringend notwendig ist, denn Kindererziehung ist keine Sache des Gefühls, sondern eine Frage des bewussten und verantwortlichen Handelns!

Erziehung heißt:

Wachstum fördern statt beherrschen wollen – Selbständigkeit und Verantwortungsbereitschaft ermöglichen statt jemanden seinen Willen aufzwingen – Grenzen setzen statt manipulieren – Gebote und Verbote selbst vorleben anstatt mit Druck und Befehlen zu arbeiten – Biblische Maßstäbe in Liebe verpackt ausleben anstatt sich als „Autorität“ aufzuspielen.